Gemeinde

11Beiträge
Diskurs, Mensch & Kirche

Pfarreinführung in Charlottenburg als Politikum

Laut Duden ist ein Politikum ein Vorgang von politi­scher Bedeutung, d.h. der Regelung des oder eines Teiles von Gemein­schafts­leben. Wenn eine Kirchen­ge­meinde einen neuen Pfarrer erhält, sind mit der Stellen­be­setzung – wie in anderen Arbeits- und Ämterbe­reichen – gewisse Vorent­scheidungen für den weiteren Weg einer Einrichtung gegeben, auch wenn das nicht sofort deutlich ist.

Kultur

Halloween meets Luther

Dass man sein gesamtes Taschengeld dafür ausgeben kann, um möglichst hässlich, abschre­ckend, gespenstig, gruselig oder gar tot auszu­sehen, konnte ich, die als Gänse­blümchen, Prinzessin oder Clown die Kinder­garten-Faschings­partys gestürmt hatte, noch nie nachvoll­ziehen. Auch kann ich nicht begreifen, warum es lohnend sein soll, in einer kühlen Oktober­nacht von Haustür zu Haustür zu wandern, nur um ein paar Bonbons zu ergattern.

Diskurs, Mensch & Kirche

Berliner Staatsvertrag mit muslimischen Verbänden?

Die Hambur­gische Bürger­schaft schloss im Juni 2013 einen Staats­vertrag mit ausge­wählten islami­schen Verbänden. Dies als Vorbild beabsichtigt nun auch der Berliner Senat, einen entspre­chenden Staats­vertrag auszu­handeln. Zur Vorbe­reitung dieses Vertrages werden an sechs Sitzungen gesell­schafts­po­li­tische Themen mit Reprä­sen­tanten verschie­dener musli­mi­scher Gemeinden, Verbänden und Inter­es­sen­gruppen disku­tiert.