Reformation

6Beiträge
Kultur

Vandalismus an Wittenberger Schlosskirche?

Am 31. Oktober 1517 veröf­fent­licht Martin Luther 95 Thesen, in denen er sich gegen den Ablass­handel wendet. Der Legende nach hämmert er diese Thesen laut vernehmbar an die Tür der Witten­berger Schloss­kirche, was keine Form von Vanda­lismus gewesen wäre, sondern in einer Zeit, in der an Handy, Internet und E-Mail noch nicht zu denken ist, die übliche Vorge­hens­weise darstellte, um etwas „publik“ zu machen.

Kultur

Halloween meets Luther

Dass man sein gesamtes Taschengeld dafür ausgeben kann, um möglichst hässlich, abschre­ckend, gespenstig, gruselig oder gar tot auszu­sehen, konnte ich, die als Gänse­blümchen, Prinzessin oder Clown die Kinder­garten-Faschings­partys gestürmt hatte, noch nie nachvoll­ziehen. Auch kann ich nicht begreifen, warum es lohnend sein soll, in einer kühlen Oktober­nacht von Haustür zu Haustür zu wandern, nur um ein paar Bonbons zu ergattern.